PORSCHE Klassik-Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

PORSCHE Klassik-Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 4.544 Treffern Seiten (228): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Wir starten erneut am Torfhaus.
Manfred Placzek

Antworten: 1
Hits: 8.832
RE: Wir starten erneut am Torfhaus. Gestern, 17:02 Forum: PORSCHE Klassik-Herbstparcours 2019


Liebe Porsche-Klassik Freunde,

aktuell sind nun die Eckpunkte des Herbstparcours 2019 festgemacht. Start am Torfhaus, Mittagsziel wird der Kyffhäuser im südöstlichen Unterharz mit dem Barbarossadenkmal.

Bavaria Alm am Torfhaus

Burghof am Kyffhäuser

Casino Bad Harzburg

Zum Abschluss erreichen wir das Ziel mit der Spielbank in Bad Harzburg. Hier findet auch die Siegerehrung zum Kurt Ahrens-Pokal statt. Die Ausschreibung erfolgt zum nächsten
Stammtisch am 26.07.2019. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Fahrzeuge beschränkt.
Thema: Solitude Revival 2019
Manfred Placzek

Antworten: 7
Hits: 4.197
RE: Solitude Revival 2019 08.07.2019 09:55 Forum: Termine in 2019


Porsche Museum: Legenden auf der "Solitude"-Strecke


Solitude 1956: Hans Herrmann pilotiert den Porsche 550 A Spyder Quelle: Autosieger.de

Heimspiel für Porsche: Am 20. und 21. Juli erwacht die „Solitude“, eine ehemalige Rennstrecke vor den Toren Stuttgarts, für ein Wochenende wieder zum Leben.
Beim „Solitude Revival“ schickt das Porsche Museum für einige Demonstrationsrunden legendäre Rennwagen auf den abgesperrten Kurs, der nur 15 Kilometer
südwestlich vom Stammwerk in Zuffenhausen entfernt liegt.

Hier geht es zu dem Bildbericht bei Autosieger.de
Thema: Zwölf Zylinder für den Sieg
Manfred Placzek

Antworten: 1
Hits: 93
RE: Zwölf Zylinder für den Sieg 06.07.2019 10:16 Forum: Helden vergessen wir nicht


Wir freuen uns auf die Solitude Revival und treffen dort beide mit dem Porsche 917 ahhh
Thema: Zwölf Zylinder für den Sieg
Manfred Placzek

Antworten: 1
Hits: 93
Zwölf Zylinder für den Sieg 06.07.2019 10:15 Forum: Helden vergessen wir nicht


1969 brachte Porsche seinen berühmtesten Rennwagen an den Start, den 917. Die Fahrer liebten das Auto. Oder sie fürchteten es, denn der Seriensieger war bei hohem Tempo
kaum zu beherrschen.

Hier geht es zu dem Bildbericht in der Süddeutschen Zeitung.



Zwei Generationen von Rennfahrern mit dem ersten Porsche 917, der in den Originalzustand von 1969 zurückgebaut wurde: Kurt Ahrens (links) und Marc Lieb. (Foto: Porsche Museum)
Thema: Solitude Revival 2019
Manfred Placzek

Antworten: 7
Hits: 4.197
RE: Solitude Revival 2019 04.07.2019 19:07 Forum: Termine in 2019


Heimspiel für Porsche: Am 20. und 21. Juli 2019 erwacht die „Solitude“, eine ehemalige Rennstrecke vor den Toren Stuttgarts, für ein Wochenende wieder zum Leben. Beim „Solitude Revival“ schickt das Porsche Museum für einige Demonstrationsrunden legendäre Rennwagen auf den abgesperrten Kurs, der nur 15 Kilometer südwestlich vom Stammwerk in Zuffenhausen entfernt liegt.

An den Start gehen unter anderem ein 550 A Spyder aus dem Jahr 1956, mit dem Hans Herrmann im gleichen Jahr die „Solitude“ bestritt, sowie der 356 B Carrera GTL Abarth (1961), den Rallyelegende Walter Röhrl pilotieren wird. Der 718 Formel 2 von 1960, der an das erste Formel-Rennen auf der „Solitude“ erinnert, wird ebenfalls auf dem Ring fahren. Mit diesem Rennwagen belegte John Surtees beim „Großen Preis der Solitude“ 1960 den zweiten Platz. Zwei Jahre später hat hier Dan Gurney das Formel 1 Rennen im Porsche 804 (1962) gewonnen. Beim „Solitude Revival“ präsentiert ihn Neel Jani, Le-Mans-Sieger von 2016. Janis früherer Teamkollege Marc Lieb steuert ebenso wie Motorsportikone Hans-Joachim Stuck den 917 KH in Gulf-Farben von 1970.

Ein Besuch im Fahrerlager lohnt ebenso: Wer die früheren und heutigen Porsche-Rennfahrer einmal hautnah erleben will, hat im Zelt des Porsche Museums die größten Chancen. Neben dem ehemaligen Porsche-Werksfahrer Herbert Linge, dem zu Ehren ein Sonderlauf der „Solitude Revival” seinen Namen trägt, wird auch Rennlegende Hans Herrmann erwartet. Ein Jubiläum feiert bei dieser Gelegenheit Eberhard Mahle: Vor 60 Jahren startete der Rennfahrer hier mit drei verschiedenen Autos. Von den drei Rennen hat er zwei gewonnen. Mit den beiden ehemaligen Porsche-Ingenieuren Günter Steckkönig und Hans Clausecker können die Besucherinnen und Besucher ebenfalls ins Gespräch kommen.

Darüber hinaus präsentiert sich der Sportwagenhersteller mit weiteren Exponaten und Angeboten aus dem Museumsshop. Mit dem Ticket des „Solitude Revivals“ zahlen die Zuschauer zudem nur 4 anstelle 8 Euro Eintritt in das Porsche Museum. Dieses Angebot ist bis zum 31. Dezember 2019 gültig.

Das „Solitude Revival“ ist eine Veranstaltung zur Demonstration historischer Renn- und Straßenfahrzeuge auf dem ehemaligen Solitudering bei Stuttgart, der aus öffentlichen Verkehrsstraßen besteht und speziell zu diesem Anlass gesperrt wird. Mit dabei sein werden unter anderem Rennmotorräder und Rennmotorradgespanne bis 1979, Renn- und Sportwagen bis 1947, Rennsportwagen und Prototypen von 1948 bis 1979, GT- und Renntourenwagen von 1948 bis 1979 sowie Formel-Rennwagen von 1948 bis 1976.
Thema: Alte Schule: Die goldene Ära des Automobils
Manfred Placzek

Antworten: 6
Hits: 3.786
RE: Alte Schule: Die goldene Ära des Automobils 03.07.2019 10:03 Forum: Helden vergessen wir nicht


Jürgen Barth - LeMans-Sieger und Ex-Porsche-Motorsportchef

Über Jürgen Barth kann wahrscheinlich jeder Motorsportler der letzten 50 Jahre eine Anekdote erzählen, was nicht zuletzt an seiner bewegten Vergangenheit liegt:
Er war Rennfahrer, Motorsportdirektor bei Porsche, hatte mit der BPR seine eigene Rennserie, war für die FIA tätig, berät weltweit Rennstreckenbetreiber, hat das
Porsche Archiv mit aufgebaut und wahrscheinlich hat jeder Porsche Fan mindestens ein Buch von ihm im Regal stehen. Und wem das noch nicht reicht, dem sei
gesagt, dass Jürgen Barth ein fantastischer Koch ist!

Hier geht es zur Folge 06 Jürgen Barth - Le Mans-Sieger und Ex-Porsche-Motorsportchef
Thema: Alte Schule: Die goldene Ära des Automobils
Manfred Placzek

Antworten: 6
Hits: 3.786
RE: Alte Schule: Die goldene Ära des Automobils 03.07.2019 09:59 Forum: Helden vergessen wir nicht


Ralph Bohnhorst - Gaskrank auf zwei, drei, vier Rädern und in der Luft

Mit Bohni gibt’s einen Benzintalk in allen Facetten:
Ralph Bohnhorst ist auf dem Beiwagenmotorrad ganz vorne mitgefahren, hat sein Talent auch im Auto unter Beweis gestellt, verrät, wie sich Niki Laudas Formel 1-Wagen fährt und was
dazugehört, wenn man mit über 500km/h den Weltrekord auf drei Rädern angreift. Außerdem hat Bohnhorst Michael Schumacher auf dem Rennmotorrad erlebt. Wie es war, als Schumi
heimlich bei ihm in Oschersleben trainiert hat und welche Tipps er sich von ihm geholt hat, hört ihr ebenfalls in dieser Folge.

Hier geht es zur Folge 05 Ralph Bohnhorst: Gaskrank auf zwei, drei, vier Rädern und in der Luft
Thema: Einladung Juni Stammtisch
Manfred Placzek

Antworten: 1
Hits: 4.961
Einladung Juni Stammtisch 13.06.2019 10:26 Forum: Termine in 2019


Liebe Porsche Klassik-Freunde,

am Freitag der 31. Mai 2019 findet unser nächster Stammtisch ab 18.00 Uhr im Grünen Jäger, Ebertallee 50 in 38104 Braunschweig statt.
Der Parkplatz auf der Waldseite, hinter dem Grünen Jäger, ist für unsere Klassiker und Oldtimer reserviert. Neue Stammtischbesucher
und Gäste sind herzlich willkommen.
Thema: Alte Schule: Die goldene Ära des Automobils
Manfred Placzek

Antworten: 6
Hits: 3.786
RE: Alte Schule: Die goldene Ära des Automobils 13.06.2019 10:20 Forum: Helden vergessen wir nicht


Eckhard Schimpf - Jägermeister Racing-Koordinator und Buchautor und Freund vom Porsche Klassik-Stammtisch Braunschweig.

Eckhard Schimpf hat eine ganz besondere Position im Motorsport eingenommen: Er durfte das recht üppige Sponsorengeld von Jägermeister verteilen, war einerseits selbst als
erfolgreicher Fahrer unterwegs und hat gleichzeitig mit Teams und anderen Rennfahrern verhandelt. Dadurch hat der Journalist und Buchautor, wie kaum ein anderer, Anekdoten
aus vielen Jahrzehnten Motorsport live miterlebt.

Hier geht es zu der 4. Folge mit Eckhard Schimpf - Jägermeister Racing-Koordinator und Buchautor
Thema: Alte Schule: Die goldene Ära des Automobils
Manfred Placzek

Antworten: 6
Hits: 3.786
RE: Alte Schule: Die goldene Ära des Automobils 06.06.2019 17:12 Forum: Helden vergessen wir nicht


Kurt Ahrens ist sicherlich einer der nettesten und bescheidensten Helden der Motorsportgeschichte. Lange hat er sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, daher freut
sich Moderator Karsten Arndt umso mehr, dass er sich für die „Alte Schule“ Zeit genommen hat. Im Interview erzählt Kurt Ahrens unter anderem, wie er den Überporsche
917 gezähmt hat, weil sich sonst niemand traute, damit zu fahren. Und er verrät, warum er nach nur einem Formel-1-Rennen und mit einem unterschriftsreifen Vertrag in
der Tasche seiner Familie den Vorzug gab. Wir haben Kurt Ahrens beim Porsche Klassik-Stammtisch Braunschweig in unseren Reihen als Ehrenvorstand.

Hier geht es zu Rennfahrer und Porsche 917-Bändiger Kurt Ahrens
Thema: Alte Schule: Die goldene Ära des Automobils
Manfred Placzek

Antworten: 6
Hits: 3.786
RE: Alte Schule: Die goldene Ära des Automobils 06.06.2019 17:10 Forum: Helden vergessen wir nicht


Helge Thomsen ist das personifizierte Benzingespräch. Alles, was Räder hat, Lärm macht und irgendetwas verbrennt, hat er schon bewegt - und das meistens am Start mit einem
Burnout. Häufig kopiert wurde der Style der in seinem Magazin "Motoraver" vorgestellten Autos und natürlich war es nur eine Frage der Zeit, bis das Fernsehen auf ihn aufmerksam
wurde. Bei RTL2-Grip ist er für die verrückten Stunts, Rennen und Autos zuständig.


Hier die 2. Folge mit Motoraver-Mastermind und RTL2-Grip Moderator Helge Thomsen
Thema: Alte Schule: Die goldene Ära des Automobils
Manfred Placzek

Antworten: 6
Hits: 3.786
Alte Schule: Die goldene Ära des Automobils 06.06.2019 17:06 Forum: Helden vergessen wir nicht


Die größten Rennfahrer ihrer Generation, Sammler, Ingenieure, Enthusiasten - Helden, die am Limit alles erreicht haben, und unzählige Geschichten, die endlich erzählt werden müssen.


Dieses bereitet Karsten Arndt Moderation und Redaktion von Lautgut.de für uns auf. Seit knapp 25 Jahren ist Karsten Arndt schon als Fotograf und Fan an Rennstrecken unterwegs.
Zusammen mit Walter Röhrl hat er die Doku „Alte Schule“ produziert. Aufgrund des tollen Feedbacks und seiner Vergangenheit beim Radio, wurde dieser Podcast ins Leben zu rufen.

Der Benzintalk mit Menschen, die die Welt des Automobils geprägt haben. Ob Rennfahrer, Entwickler, Designer, Sammler oder Tuner – es gibt unzählige bunte Typen, die verrückte
Geschichten erlebt und Beeindruckendes erreicht haben. In unserem Podcast „Alte Schule“ erinnern sie sich und sprechen gemeinsam mit Moderator Karsten Arndt über diese Zeit.
Auf langen Autofahrten, beim Sport, am Strand oder beim Warten darauf, dass euer Elektroauto endlich aufgeladen ist – hier hört ihr die besten Stories rund ums klassische Auto.
Jede Woche eine neue Folge!

Hier geht es zu der ersten Folge mit Walter Röhrl - Der Weltmeister gibt Einblicke
Thema: Weißen Oldtimer-Porsche aus Tiefgarage gestohlen
Manfred Placzek

Antworten: 0
Hits: 582
Weißen Oldtimer-Porsche aus Tiefgarage gestohlen 28.05.2019 14:13 Forum: PORSCHE - Diebstähle


In der Zeit vom Donnerstagabend des 16.05., 17.00 Uhr, bis zum Sonntagmittag des 26.05.2019, 12.00 Uhr, verschwand aus einer Sammeltiefgarage am Holzweg in Baumberg ein dort verschlossen geparkter PKW Porsche. Wie der oder die bislang unbekannten Fahrzeugdiebe den weißen 911SC 3,0 Targa öffnen, starten und wegfahren oder auf andere Art und Weise abtransportieren konnten, ist bisher noch nicht geklärt. Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von dem weißen Porsche mit dem amtlichen Oldtimer-Kennzeichen ME-TL62H. Der Zeitwert des 37 Jahre alten Oldtimers, der eine Laufleistung von etwa 250.000 Kilometern auf dem Tachometer hat, wird mit 55.000,- Euro angegeben.

Bisher liegen der Monheimer Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Fahrzeugdiebe und den Verbleib des gestohlenen Porsche 911SC 3,0 Targa vor. Polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes wurden veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu einem positiven Ergebnis. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen der Monheimer Polizei wurden eingeleitet, Fahrzeug und Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib des gesuchten weißen Oldtimers, nimmt die Polizei in Monheim am Rhein, Telefon 02173 / 9594-6350, jederzeit entgegen.
Thema: Jugend-Liebe: Kaufberatung Boxster + Boxster S Typ 986
Manfred Placzek

Antworten: 0
Hits: 3.604
Jugend-Liebe: Kaufberatung Boxster + Boxster S Typ 986 27.05.2019 10:26 Forum: Literatur, Presse und TV


Der ewig junge Boxster ist knapp über 20 und damit im besten Alter. Was der 986 an Fahrspaß, Dynamik und Design bietet, ist für weniger Geld im Porsche-Kosmos derzeit
nicht zu bekommen. Eine Ausfahrt mit offenem Verdeck beweist, dass es mehr vielleicht auch gar nicht braucht.

Hier geht es zu dem Bildbericht bei Porsche-Fahrer
Thema: Einladung Mai Stammtisch
Manfred Placzek

Antworten: 0
Hits: 1.286
Einladung Mai Stammtisch 27.05.2019 10:10 Forum: Termine in 2019


Liebe Porsche Klassik-Freunde,

am Freitag der 31. Mai 2019 findet unser nächster Stammtisch ab 18.00 Uhr im Grünen Jäger, Ebertallee 50 in 38104 Braunschweig statt.
Der Parkplatz auf der Waldseite, hinter dem Grünen Jäger, ist für unsere Klassiker und Oldtimer reserviert. Neue Stammtischbesucher
und Gäste sind herzlich willkommen.
Thema: Wertvoller Porsche Oldtimer gestohlen
Manfred Placzek

Antworten: 0
Hits: 578
Wertvoller Porsche Oldtimer gestohlen 23.05.2019 09:43 Forum: PORSCHE - Diebstähle


Krefeld Im Zeitraum vom 5. bis 19. Mai 2019 haben Unbekannte einen wertvollen Porsche Oldtimer aus einer Tiefgarage gestohlen.

Trotz abgeschlossener Tiefgarage
Thema: Solitude Revival 2019
Manfred Placzek

Antworten: 7
Hits: 4.197
RE: Solitude Revival 2019 16.05.2019 16:09 Forum: Termine in 2019


Das war 2015: Porsche Klassik-Stammtisch gastiert auf der Solitude

Dass ihre Autos auch heute noch gut in Schuss sind bewiesen einige Mitglieder des Porsche Klassik-Stammtisch mit ihrem Besuch bei der diesjährigen Solitude Revival in Stuttgart.
Auf der historischen Rennstrecke des „Corso Classico“ präsentierten die Autoliebhaber aus dem Landkreis ihre Fahrzeuge den Zuschauern. Bemerkenswert: Die Stammtisch-Mitglieder waren die mehr als 500 Kilometer Strecke bis nach Stuttgart in ihren eigenen Wagen gefahren.

In ihren "Rennwagen" fuhren die Stammtisch-Mitglieder den historischen Kurs bei Stuttgart auf Einladung von Porsche ab. In Schwaben angekommen wurden die Oldtimer-Freunde vom Unternehmen Porsche in das firmeneigene Werksmuseum eingeladen und nahmen an einer eigens für die niedersächsischen Gäste organisierten Führung teil. Im Anschluss besuchten sie die Museumswerkstatt.

Das Highlight der Tour wartete schließlich am Samstag, die zweifache Rundfahrt über den „Corso Classico“. Angeführt vom Ehrenvorsitzenden des Stammtisch und ehemaligen Formel 1-Fahrer Kurt Ahrens und seinem Teampartner Hans Herrmann fuhr das Fahrerfeld über die nach dem angrenzenden Schloss Solitude benannte Rennstrecke. Ahrens und Herrmann fuhren dabei in einem Porsche 718/RS60 Spyder.

„Das war der absolute Höhepunkt der Tour“, resümierte Manfred Placzek, Vorsitzender des Stammtisch, nach drei Tagen als Gast von Porsche. Placzek freute sich außerdem, auf der Solitude Revival erneut mit vielen Rennfahrerfreunden ins Gespräch gekommen zu sein. Denn diese hätten sich auch außerhalb der Rennstrecke ordentlich präsentiert: „Gerast wurde nicht“, resümierte Placzek schmunzelnd.

Gifhorner Kennzeichen auf der Solitude-Rennstrecke. Der Porsche Klassik-Stammtisch war auf der Solitude Revival bei Stuttgart zu Gast.
Thema: Vortrag zu 4,0 l V6 TDI Motor für die 24h von Le Mans – Sieg der Effizienz
Manfred Placzek

Antworten: 0
Hits: 1.440
Vortrag zu 4,0 l V6 TDI Motor für die 24h von Le Mans – Sieg der Effizienz 10.05.2019 09:58 Forum: Termine in 2019


Der Verein Deutscher Ingenieure Braunschweiger Bezirksverein e.V. Fachbereich Fahrzeug- und Verkehrstechnik (FVT) lädt ein:

Donnerstag, 23.05.2019, 20 Uhr
Hörsaal PK 4.3, TU Braunschweig, Pockelsstraße
Der 4,0 l V6 TDI Motor für die 24h von Le Mans – Sieg der Effizienz
Referent: Hartmut Diel, AUDI AG Neckarsulm


Änderungen vorbehalten.
Der Eintritt ist frei!
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Thema: Das Fotoalbum von 2019
Manfred Placzek

Antworten: 1
Hits: 4.589
RE: Das Fotoalbum von 2019 03.05.2019 11:04 Forum: 1. Mai - 38. Oldtimer Treffen




Hier auch der Pressebericht mit weiteren Fotos bei News 38. Rund 10.000 Besucher hat es am 1. Mai auf das Harz- und Heidegelände in Braunschweig gelockt.
Thema: Das Fotoalbum von 2019
Manfred Placzek

Antworten: 1
Hits: 4.589
Das Fotoalbum von 2019 02.05.2019 09:55 Forum: 1. Mai - 38. Oldtimer Treffen









Liebe Porsche Klassik-Freunde,

unser Stammtisch-Freund Manfred Friese hat wieder rund 120 Fotos öffentliche auf unserer Facebook-Seite eingesetzt. Herzlichen Dank dafür Manfred. Applaus

Hier geht es zum Fotoalbum bei Facebook.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 4.544 Treffern Seiten (228): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH