PORSCHE Klassik-Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

PORSCHE Klassik-Forum » Technik - Tipps - Erklärungen und Diskussionen » Lob - Empfehlung - Sachkritik zu PORSCHE-Werkstätten » Zündkabel 911 carrera 3,2;Ärger mit PZ HH » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Zündkabel 911 carrera 3,2;Ärger mit PZ HH
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Klaus Pagel
Klassik-Mitglied


images/avatars/avatar-61.gif

Dabei seit: 07.03.2006
Beiträge: 204

Zündkabel 911 carrera 3,2;Ärger mit PZ HH Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, Hallo, ja, es gibt mich noch. Hatte viel "um die Ohren", z.B. gesundheitliche Probleme wie Gewichtsverlust, Muskelzuckungen, frieren, starkes Schwitzen u.a. ohne
überzeugende Diagnose der Spezialisten. Eine Woche im Krankenhaus vollgepumpt mit Kortison brachte nichts. Nach dem Motto "Wenn ich nicht mehr weiter weiß,
bild`ich.....".Das Ergebnis: Morvan-Syndrom. Dr. Googles Diagnose: Lebensgefahr.....Mir wurde klar, dass Geist und Seele nicht mehr so richtig harmonisierten.

Konzentrierte mich daher auf meine Gedanken, Handlungen und Ereignisse, die dafür verantwortlich waren. Es ist kaum zu glauben, mit Zuversicht und Dr. Placebo
bin ich wieder einigermaßen normal geworden.

Übrigens leistete ich nach der Wende rd. 8 Jahre Aufbauhilfe für die Zentrale Verwaltung im Amt fur Landwirtschaft und Flurneuordnung STENDAL sowie der Landesfachschule
für Landwirtschaft und Hauswirtschaft HALDENSLEBEN. Tägliche Hin-und Rückfahrt(~160 Km).

Nun zum eigentlichen Thema: Siehe Nachfolgenden Entwurf!

PZ HH hat bisher nichts gezahlt. Mit Schreiben vom 29.03.2023 hatte ich einen Mahnbescheid angekündigt, für den Fall, dass mir nicht umgehend Zahlungsbereitschaft
signalisiert wird. Darauf kam nur die Mitteilung von RA X, dass die Porsche Niederlassung Hamburg von ihm vertreten wird.

Weitere Ergäzungen siehe ganz unten!


Original mit Post am 22.03.2023 an Porsche Niederlassung Hamburg

ENTWURF

Betr.: Reklamation Zündleitungen; Schadenersatz
Bezug: Meine E-Mail vom 20.02.2023 u.a.
Ihre E-Mail vom 20.03.2023 Bösel, 22.03.2023




Sehr geehrte Damen und Herren,

in der E-Mail von Herrn Fahrig befinden sich viele unzutreffende und
nicht nachvollziehbare Beschreibungen. Es ist ihm gründlich mißlungen,
die bisherige E-Mail-Korrespondenz objektiv zu bewerten. Zum Kern der
Beanstandung hat er sich vorsichtshalber nicht geäußert. Deshalb zur
Erinnerung zunächst nochmal der Grund, warum ich die Zündleitungs-Sätze
bei Ihnen gekauft habe:

Der erste Kauf erfolgte bei einem Händler, der auch Porsche-Ersatzteile
verkauft. Die für rd. 200 € gelieferten Zündleitungs-Sätze stammten von
BERU ! Bei der Bestellung wurde mir zugesagt, dass die Kerzenstecker
abschraubbar seien. Der Einbau erfolgte sofort nach Lieferung; es war ja
noch Sommer…..Dann, beim Verbinden der Kerzenstecker mit den
Zündkerzen, hatte ein Stecker keinen festen Halt, so dass er
ausgewechselt werden musste. Dafür eigneten sich natürlich die noch
vorhandenen Originale. Dazu kam es aber nicht, weil der Stecker nicht
abschraubbar war und sich beim kräftigen Drehen von der Zündleitung
löste. Zu diesem Vorgang kam später der von Ihnen erwähnte Hinweis von
BERU: „Der Satz sollte nicht auseinandergeschraubt werden, da die Kabel
teilweise nicht eingeschraubt, sondern verpresst sind.“
Auf die angebotene Ersatzlieferung hatte ich verzichtet, weil mir das
Risiko für erneute Mängel zu groß war. Die bereits gezahlten 200 €
wurden erstattet.

Nach alldem meine Entscheidung, lieber neue Teile zu kaufen. Telef.
Nachfrage bei Herrn Koch, ob es die Teile noch gibt und was die kosten:
„Ja, rd. 770 €, Vorkasse“

Und so ging es mit Ihnen weiter:

Nach Eingang der bestellten und bezahlten Teile die enttäuschende
Erkenntnis, dass es keine neuen Zündleitungs-Sätze sind, aber die alten
hohen Preise verlangt werden. Da es nur noch die Aftermarket-Teile gibt,
habe ich die gelieferten eingebaut. Dabei mußten 2 Kerzenstecker wegen
mangelhafter Haltebuchsen ausgewechselt werden. (Stehen für einen
evtl. Rechtsstreit zur Verfügung). Aus der Beschriftung an den Schäften
der Stecker ist nämlich ersichtlich, dass es keine Neuteile sind.(siehe
Seite 2!).
Die beiden Stecker hatte ich zur Begutachtung übersandt und bekam die
wieder mit dem Vermerk, dass keine Fehler gefunden wurden. O.K., die
Stecker funktionierten jetzt. Was ein Postweg doch so bewirken kann.
Leider hatte ich versäumt, die Stecker zu kennzeichnen……...


Beschriftung der Kerzenstecker:

Die Beschriftung der gelieferten Teile hat nur noch wenig Kontrast.

a) gelieferte, angeblich neue Stecker: BERU GERMANY

0300.322.123 3k©

andere Seite: 911.602.315.00

b) vorhandene: BERU W-GERMANY

0.300.322.110. F 3k©

andere Seite: 911.602.315.00



Durch die Preisgestaltung suggerieren Sie, dass es sich um Neuteile
handelt. Daraus sind zugesicherte Eigenschaften ableitbar, wie z.B.
die Funktion der Kerzenstecker oder auch der Gesamtzustand. Meine
diesbezüglichen Beanstandungen und Forderungen hatte ich Ihnen mehrfach
mitgeteilt. Da zugesicherte Eigenschaften fehlen, habe ich Anspruch auf
Schadensersatz wegen Nichterfüllung!
Fakt ist: Es wurden Aftermarket-Teile geliefert und dafür die Preise für
neue Teile in Rechnung gestellt. Ihr Aufsichtsrat dürfte dafür kaum
Verständnis haben.
Meiner Aufforderung, die in Ihrer Rechnung vom 19.07.2022 bezeichneten
Teile zu liefern, konnten/können Sie aus den bekannten Gründen nicht
nachkommen. Hierzu dürfte in einem Gerichtsverfahren auch zur Sprache
kommen, warum Ihre Materiallisten(PET) nicht aktualisiert wurden.

Erläuterung und Berechnung der Rückforderung.

Wenn mir bekannt gewesen wäre, dass Porsche auch nur die
Aftermarket-Teile von BERU anbietet, hätte ich die o.g. Ersatzlieferung
angenommen !
Meine Forderung ist das Resultat aus der Differenz des gezahlten
Betrages, abzüglich des im Aftermarket üblichen Preises:

772,60 €
Porsche
- 197,73 €
Aftermarket
574,87 €
Rückforderung
.

Rückzahlung bitte bis zum 07.04.2023 auf das o.a. Konto.

Hochachtungsvoll

Klaus Pagel

Ergänzungen:
Nach meinen Rechtsempfinden handelt sich um Betrug; könnte also sogar das stGB eine Rolle spielen. Möchte `mal wissen, wer sich daran bereichert.

Den oben erwähnten Hinweis, dass der Satz nicht auseinandergeschraubt werden sollte, da die Kabel teilweise nicht eingeschraubt, sondern verpresst sind, erhalten auch die
Werkstätten. Wenn Ihr mal Zündkabel in einer Porsche-Werkstatt auswechseln lassen wollt, fragt vorher nach dem Preis!

Im Moment bin ich etwas ratlos hinsichtlich meiner nächsten Aktion in Richtung Klage/ Anwalt/ Sachvertändiger. Was würdet Ihr an meiner Stelle machen? Vielleicht hat ja
jemand von euch schon Erfahrungen gesammelt

Über eure Ratschläge per Mail, im Forum oder telef.(05841 4901) würde ich mich sehr freuen.


Herzliche Grüße
Klaus

__________________
Unterdessen flieht die Zeit, die unwiederbringliche
(Vergil; Georgica)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Klaus Pagel: 01.06.2023 18:23.

31.05.2023 18:30 Klaus Pagel ist offline E-Mail an Klaus Pagel senden Beiträge von Klaus Pagel suchen Nehme Klaus Pagel in deine Freundesliste auf
Manfred Placzek
Website Manager


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 17.02.2006
Beiträge: 5.993

Idee RE: Zündkabel 911 carrera 3,2;Ärger mit PZ HH Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Klaus,

zunächst Danke, dass du nach den beschriebenen Blessuren nach hier wieder zurückgefunden hast. ahhh

Ich glaube wohl, du hast einen Rekord gebrochen: Der längste von Hand geschriebene Artikel im PK Forum. Applaus

Da komme ich nicht mit, da fehlt mir die Geduld und auch der Korrektur-Wille die eigenen Schreibfehler zu beseitigen. grin

So hoffen wir auf weitere tolle erlebte Geschichten und dazu die rechtlichen Belehrungen um dort wieder ohne finanzielle Verlust wieder herauszukommen. kopfklatsch

Du kannst mich natürlich noch TOPPEN mit meinen aktuell 5.918 Beiträgen, da kann ich zumindest dabei aktuell noch glänzen. Also versuche mich zu überholen mit CARRERA-Tempo. drive

__________________
Viele Grüße,

Manfred
03.06.2023 14:57 Manfred Placzek ist offline E-Mail an Manfred Placzek senden Homepage von Manfred Placzek Beiträge von Manfred Placzek suchen Nehme Manfred Placzek in deine Freundesliste auf
Klaus Pagel
Klassik-Mitglied


images/avatars/avatar-61.gif

Dabei seit: 07.03.2006
Beiträge: 204

Themenstarter Thema begonnen von Klaus Pagel
RE: Zündkabel 911 carrera 3,2;Ärger mit PZ HH Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Manfred,
endlich komme ich dazu, mich auch im Forum für Deine Hilfe, Geduld und Nachsicht bei meinen doch noch erfolgreichen Wiedereinstiegs-Versuchen zu bedanken. Einen Rekord meinerseits sehe ich nicht. das ist zuviel des Lobes.

Mußte mich tagelang mit meinem kleinen Aufsitzmäher von Scheppach beschäftigen, weil sich der Anlasser nicht mehr rührte. Die 10-Volt-Sicherung hatte Durchgang, also i.O. Zum Starten soll ja die Bremse aktiviert werden. Da die aber nicht funktionierte; mögliche Ursache? Um an das Bremsgestänge zu kommen, waren einige Hebel und die Abdeck-Platte abzubauen. Sämtliche Veränderungen waren erfolglos.

Kam also nicht weiter, Nachbar gefragt, ob er einen Betrieb empfehlen kann, der sich mit dem Modell auskennt. Ja, die holen den auch in die Werkstatt, kostet aber....

Nachbar: "Ich komm `mal rüber und seh mir das an." Er wollte wissen, ob die Sicherung wirklich i.O. ist. Ich sagte ihm, dass mein Messgerät "Durchgang" anzeigte. Er: "Das ist nicht möglich, bei Sicherungen versagt das Gerät, sicher ist nur Blickkontakt mit Lupe!"
Leider kein Erfolgserlebnis, aber wieder was dazugelernt...

Meine letzte Reparatur mit Erfolgserlebnis: Das/die gerissene Zugband/schnur der Wäschespinne vorgestern ausgewechselt.

Muntere Grüße
Klaus

__________________
Unterdessen flieht die Zeit, die unwiederbringliche
(Vergil; Georgica)
24.07.2023 11:41 Klaus Pagel ist offline E-Mail an Klaus Pagel senden Beiträge von Klaus Pagel suchen Nehme Klaus Pagel in deine Freundesliste auf
Manfred Placzek
Website Manager


images/avatars/avatar-62.jpg

Dabei seit: 17.02.2006
Beiträge: 5.993

Tipp RE: Zündkabel 911 carrera 3,2;Ärger mit PZ HH Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Klaus,

nachdem ich deinen Zugang erneut freischalten musste, klappt es ja nun wieder, ich freue mich!

Zu>>Er: "Das ist nicht möglich, bei Sicherungen versagt das Gerät, sicher ist nur Blickkontakt mit Lupe!" <<

Der Mann kennt sich aus, diese alte Sicherungsform ist bekannt mit Kontaktprobleme zu den Kontakten im Sicherungshalten, darum sein Einsatz mit der Lupe!

Es ist halt wie du: Ein Oldtimer!!!

__________________
Viele Grüße,

Manfred
24.07.2023 11:50 Manfred Placzek ist offline E-Mail an Manfred Placzek senden Homepage von Manfred Placzek Beiträge von Manfred Placzek suchen Nehme Manfred Placzek in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
PORSCHE Klassik-Forum » Technik - Tipps - Erklärungen und Diskussionen » Lob - Empfehlung - Sachkritik zu PORSCHE-Werkstätten » Zündkabel 911 carrera 3,2;Ärger mit PZ HH

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH